TOP SIX MTB Marathon Reichraming

Nachdem der XTERRA Germany (O-See-Challenge) letzte Woche wegen der Hochwasser-Situation rund um Zittau 4 Tage vor dem Rennen kurzfristig abgesagt wurde, suchten wir nach einem Ersatzrennen für das Wochenende und entschieden uns für den Hrinkow MTB Marathon in Reichraming (TOP SIX-Serie).

Wir starteten beide um 8.45 zur langen Distanz (70km – 2.050hm). Wie schon in Pruggern war das Tempo von Beginn an ziemlich flott und das Teilnehmer-Feld riss bald ziemlich auseinander.
Am Ende des Hauptanstiegs (ca. bei km 24) befand ich mich in einer 3er-Gruppe, mit und in der ich gut 30km weiter ordentlich Tempo machen konnte. Leider musste ich dann kurz vor dem Schlussanstieg ein paar Gänge zurück schalten, verlor bis ins Ziel zwar keinen Platz, konnte aber auch niemanden mehr überholen und war nach 3:05:07 als gesamt 23. im Ziel – in meiner Altersklasse AK II bedeutete das leider Rang 4 mit ca. 1’40 min. Rückstand auf den 3. Platz.
Hana war genau eine Stunde später im Ziel (4:05:34) und wurde als 3. Dame in ihrer Altersklasse mit einem schönen Pokal belohnt 🙂

Insgesamt waren 105 Teilnehmer auf der langen Distanz am Start – deutlich mehr Biker/innen gab es auf der „Medium“ Strecke (226) … und 63 fuhren die „Small“.
Auf der langen Distanz siegte bei den Herren Roman Rametsteiner in 2:40:45 vor Matthias Schröger (2:41:12) und Martin Kellermann (2:43:09).
Bei den Damen gewann Lisi Unterbuchschachner in 3:20:00 vor Annika Schirmer (3:23:00) und Silke Schrattenecker (3:37:03).

Insgesamt war für uns beide das Rennen durchaus positiv und wieder eine feine Abwechslung zum XTERRA Triathlon, mit dem es in 2 Wochen in Hradec Králové (Tschechien) für uns weiter geht …

>> Ergebnisse Hrinkow MTB Marathon Reichraming 2010

MTB Marathon Reichraming

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.