3-Länder Crosstriathlon CZ-DE-AT

Nach dem frustrierenden DNF in Zittau vergangene Woche entschied ich mich relativ spontan zur Teilnahme am traditionellen 3-Länder Crosstriathlon, der heuer bereits zum 8. mal von Horni Plana (CZ) über Wegscheid (DE) nach Kollerschlag (AT) führte.
Für 83 Einzelstarter/innen und 45 Staffeln fiel um 12.00 Uhr der Startschuss – 700m schwimmen im frischen Moldaustausee, 44km Mountainbiken und abschließend 7km Laufen mit dem bei Hitze berüchtigten Schlussanstieg nach Kollerschlag galt es zu bewältigen.
Für mich lief das Schwimmen verhältnismäßig OK. Danach versuchte ich auf der extrem Windschatten-prädestinierten Strecke so gut wie möglich nach vor zu kommen, was durchaus besser aber sicher auch schlechter hätte funktionieren können. Das Laufen war wie immer beim 3LC recht zäh – umso mehr freute es mich hier noch weitere Plätze gut zu machen. Auf den letzten 1,5 km konnte ich zu Beginn des Schlussanstiegs nochmals das Tempo forcieren und bei sengender Hitze u.a. den tschechischen Triathleten Jan Rehula (Olympia-Bronzemedaille in Sidney) überholen, bevor ich nach 2:23:40 als gesamt 7. in Kollerschlag einlief.

>> Ergebnisse 3-Länder Crosstriathlon 2012

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.