Biken an der Nord-West-Küste Fuerteventuras

Unsere Abschiedstour führte uns am Freitag entlang der Nord-West-Küste Fuerteventuras bis Corralejo, wo wir unsere Bikes wieder retour gaben und mit dem Bus bequem zu unserem Hotel in Caleta de Fustes zurück reisten.
Landschaftlich offenbarte sich uns damit nochmals eine absolute Traumgegend – inkl. Leuchtturm 🙂 … ca. die Hälfte der 75km-Strecke führte direkt entlang der Küste auf teils ruppig-steinigen teils sandig-staubigen Pisten. Der Wind blies uns die meiste Zeit kräftig entgegen, sodass wir genau 5h reine Fahrzeit stoppten, bis wir in Corralejo jubelnd über Pasta, Pizza, Café & Kuchen herfielen – glücklich, dass wir 2 Wochen ohne Pannen, Defekte, Stürze und auch komplett regenfrei tolle Trainingstage genießen konnten.

bunte Schotterpisten und harte Lava-Trails

Für heute haben wir mit unserer Kompass Wanderkarte eine Runde mit größtmöglichem Schotterpistenanteil geplant … und wurden mit traumhaften, einsamsten Landschaften und Wegen belohnt. 4 Std. waren wir unterwegs und mussten einige Foto-Stopps einlegen. Die Farben der Wege wechselten von lava/dunkel über erdig/rot bis sandig/weiß … die Auflage war mal straßenähnlich eben – mal grob-steinig mit unzähligen losen Lavabrocken … die Trails auf Maui la „the Plunge“ waren da ein Bemmerl dagegen 🙂